B

12.11.2018 - Infoveranstaltung zum Volksantrag "Länger gemeinsam lernen" in Schwarzenberg

Veröffentlicht am 14.11.2018 in Service

Bildungsexpertin Sabine Friedel (MdL) erklärte das Anliegen des Volksgesetzgebungsverfahrens

 

Die offiziellen Unterschriftenlisten für den Volksantrag "Länger gemeinsam lernen" liegen seit Oktober in Gewerkschafts- und Bürgerbüros, beim Landeseltern- und Landesschülerrat sowie einigen Vereinen und Verbänden aus.

 

Doch was sollen die Bürgerinnen und Bürger in ganz Sachsen da eigentlich unterschreiben? Was ist ein Volksgesetzgebungsverfahren? Und welche Ziele verfolgt das Bündnis Gemeinschaftsschule in Sachsen mit der Unterschriftenaktion?

 

Diese und andere spannende Fragen erläuterte Sabine Friedel, bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, während einer öffentlichen Veranstaltung in Schwarzenberg. Sie folgte damit einer Einladung ihrer Fraktionskollegin Simone Lang und des SPD-Ortsvereins Westerzgebirge.

 

SPD UNTERSTÜTZEN

WIR KÄMPFEN FÜR EIN SOLIDARISCHES MITEINANDER. UNTERSTÜTZE UNS MIT EINER SPENDE: 

ONLINE, PER ÜBERWEISUNG ODER SMS.

SPD KREISVERBAND

Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz
03774/8252793
kontakt(at)spd-erzgebirge.de

SIMONE LANG, MDL

Vorstadt 12
08340 Schwarzenberg
03774/8252793
simone.lang(at)slt.sachsen.de  

DETLEF MÜLLER, MDB

Schneeberger Str. 20
08280 Aue
03771/5648464
detlef.mueller(at)bundestag.de