B

Lang begrüßt Investitionen in Bildung

Veröffentlicht am 20.05.2020 in Pressemitteilung

3,7 Millionen Euro für die Sanierung der Grund- und Oberschule Lengefeld 

Bei der heutigen Sitzung des Haushalts- und Finanzausschusses des Landtages wurden für den Schulhausbau rund 13,5 Millionen Euro freigegeben. Davon fließen 3,7 Millionen Euro in das Erzgebirge. 

​​​Dazu führt die Landtagsabgeordnete Simone Lang aus: „Mit den heute freigegebenen Landesmitteln können die Grundschule und Oberschule in Pockau-Lengefeld erweitert und saniert werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 6,2 Millionen Euro. Davon werden 3,7 Millionen Euro vom Freistaat übernommen."

„Ich begrüße die Entscheidung. Wir brauchen sanierte und gut ausgestattete Schulen im Erzgebirge, damit Kinder vor Ort die optimalen Lernbedingungen vorfinden. Hier gilt es nicht nachzulassen. Deshalb werde ich mich im Sächsischen Landtag für weitere Mittel einsetzen. Denn Kinder sind unsere Zukunft“, so Lang abschließend.

 
 

SPD KREISVERBAND


Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz
03774 / 82 52 924

kontakt@spd-erzgebirge.de
www.spd-erzgebirge.de

Simone Lang, MdL


Vorstadt 12
08340 Schwarzenberg
03774 / 82 52 924

buero@simone-lang-spd.de
www.simone-lang-spd.de

DETLEF MÜLLER, MDB


Schneeberger Str. 20
08280 Aue
03771 / 56 48 464

detlef.mueller@bundestag.de
www.spd-mueller.de