B

Erste Frau im Rennen: SPD-Politikerin Simone Lang kandidiert für höchstes Wahlamt im Erzgebirgskreis

Veröffentlicht am 10.12.2021 in Pressemitteilung

Kurz vor dem Jahreswechsel gibt die Landtagsabgeordnete Simone Lang (SPD) ihre Kandidatur für die anstehende Landratswahl im Juni 2022 bekannt. Die Breitenbrunnerin ist als erste Frau damit im "Rennen" um das höchste Wahlamt im Erzgebirgskreis.

„Die Fußstapfen, in die ich treten möchte, sind groß, das ist mir bewusst. Und auch, dass der Wahlkampf nicht leicht werden wird. Aber ich liebe mein Erzgebirge, die Landschaft ebenso wie die Menschen hier. Und dafür lohnt es sich, zu kämpfen. Denn ich möchte, dass der Erzgebirgskreis auch in Zukunft eine liebens- und lebenswerte Region bleibt. Und dafür braucht es neben dem nötigen Knowhow auch Engagement, Hingabe und Authentizität“, erklärt die Vorsitzende der SPD-Erzgebirge zu ihrer Kandidatur.

„Das Erzgebirge hat viel zu bieten. Dabei denke ich nicht nur an die wunderschönen Landstriche und den damit eng verbundenen Tourismusbereich, sondern auch an den wirtschaftlichen Sektor. Die vielen traditionellen Handwerksbetriebe, aber auch die zunehmend innovativen Unternehmen unserer Region, gilt es zukünftig weiter zu stärken und damit das Wirtschaftswachstum zu fördern. Darüber hinaus zeichnet sich das Erzgebirge durch eine gute soziale Infrastruktur aus. Auch hier möchte ich gerne anknüpfen und die Soziallandschaft noch weiter ausbauen. Dabei kann ich auf ein umfangreiches Netzwerk zurückgreifen, welches ich durch mein langjähriges ehrenamtliches Engagement aufgebaut habe “, beschreibt Simone Lang ihre ehrgeizigen Ziele.

„Menschen liegen mir sehr am Herzen. Besonders in der jetzigen Zeit, in Zeiten von Corona, aber auch in der Zeit danach gilt es, sich um die Sorgen, Nöte und Wünsche zu kümmern. In meinem gelernten Beruf als Krankenschwester und meiner Arbeit als Hospizkoordinatorin weiß ich, wie wichtig Kommunikation auf Augenhöhe, echtes Zuhören und „Sich-Einfühlen“ ist. Das betrifft auch meine Arbeit als Politikerin. Denn nur wer zuhört und versteht, kann etwas bewirken. Und genau das möchte ich für mein Erzgebirge: Etwas bewirken und voranbringen.“, so Simone Lang.  

 
 

SPD KREISVERBAND


Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz
03774 / 82 52 924

Öffnungszeiten: freitags, 9:00 - 16:30 Uhr

kontakt@spd-erzgebirge.de
www.spd-erzgebirge.de

Kreistagsfraktion

Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz

www.spd-kreistag-erz.de

Jörg Neubert (Vorsitzender):
Telefon: 0160 92231621
Mail: joerg.neubert@spd-kreistag-erz.de

Simone Lang

Mitglied des Sächsischen Landtages

Vorstadt 12
08340 Schwarzenberg
03774 / 82 52 924

buero@simone-lang-spd.de
www.simone-lang-spd.de

NADJA STHAMER

Mitglied des Deutschen Bundestages

Schneeberger Str. 20
08280 Aue-Bad Schlema

erzgebirge@nadja-sthamer.de
www.nadja-sthamer.de