B

Lang: Bahnstrecke Marienberg – Pockau-Lengefeld hat hohe Priorität

Veröffentlicht am 13.08.2021 in Pressemitteilung

Am heutigen Dienstag hat in Chemnitz Verkehrsminister Martin Dulig (SPD) ein Gutachten zu möglichen Streckenreaktivierungen in Sachsen vorgestellt. Weit oben auf der Liste steht dabei die Zugverbindung Marienberg – Pockau-Lengefeld.

„Dass die Strecke Marienberg – Pockau-Lengefeld auch im Gutachten des Verkehrsministeriums eine hohe Priorität auf der Liste der möglichen Reaktivierungen hat, bestärkt uns vor Ort im Kampf für die Verbindung. Das Gutachten ist ein Bekenntnis der Staatsregierung zur Reaktivierung der Strecke. Für die Mobilität in den ländlichen Regionen sind diese Zugstrecken besonders wichtig.“, so Simone Lang, Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD Erzgebirge.

Lang weiter: „Das Land wird nun Verhandlungen mit dem Bund über weitere Fördermittel aufnehmen. Mindestens genauso wichtig ist, dass neben den Investitionsmitteln auch die Mittel für den langfristigen Betrieb abgesichert werden. Hier ist das Finanzministerium in der Pflicht. Ich bin zuversichtlich, dass uns das gelingen kann. Der parteiübergreifende Wille dazu ist da, das haben wir in der Vergangenheit deutlich gemacht und lassen nicht locker.“

 
 

SPD KREISVERBAND


Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz
03774 / 82 52 924

kontakt@spd-erzgebirge.de
www.spd-erzgebirge.de

Simone Lang, MdL


Vorstadt 12
08340 Schwarzenberg
03774 / 82 52 924

buero@simone-lang-spd.de
www.simone-lang-spd.de

DETLEF MÜLLER, MDB


Schneeberger Str. 20
08280 Aue
03771 / 56 48 464

detlef.mueller@bundestag.de
www.spd-mueller.de