B

Volkstrauertag

Veröffentlicht am 14.11.2021 in Allgemein

"Ihr habt keine Schuld an dem, was passiert ist. Aber ihr macht euch schuldig, wenn ihr nichts von dieser Zeit wissen wollt." -Esther Bejarano

Heute zum Volkstrauertrag, möchten wir innehalten und den Opfern und Kriegstoten von Gewaltherrschaften gedenken. Wir erinnern an die Soldaten, die zivilen Kriegsopfer und an die Opfer von Diktaturen.

Allein im zweiten Weltkrieg mussten über 70 Millionen Menschen ihr Leben lassen. Neben den Soldaten, starben auch Menschen, welche aus politischen, religiösen und rassistischen Gründen verfolgt und ermordet wurden.

Heute 76 Jahre später, leben wir zum Glück in Frieden. Dies stellt keine Selbstverständlichkeit dar. Werte wie Mitgefühl, Freiheit und Solidarität müssen tagtäglich eingefordert und verteidigt werden. Denn eines ist ganz klar: Fremdenfeindlichkeit, Ausgrenzung und rechtes Gedankengut, sollten auch in Zukunft keinen Platz in unserer Gesellschaft haben.

Mit dem obigen Zitat machte Esther Bejarano, selbst Überlebende des Holocaust, ganz deutlich, dass wir uns auch in Zukunft mit diesem intensiven Thema auseinandersetzen müssen und dass diese schreckliche Zeit, niemals in Vergessenheit geraten darf.

 
 

SPD KREISVERBAND


Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz
03774 / 82 52 924

Öffnungszeiten: freitags, 9:00 - 16:30 Uhr

kontakt@spd-erzgebirge.de
www.spd-erzgebirge.de

Kreistagsfraktion

Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz

www.spd-kreistag-erz.de

Jörg Neubert (Vorsitzender):
Telefon: 0160 92231621
Mail: joerg.neubert@spd-kreistag-erz.de

Simone Lang

Mitglied des Sächsischen Landtages

Vorstadt 12
08340 Schwarzenberg
03774 / 82 52 924

buero@simone-lang-spd.de
www.simone-lang-spd.de

NADJA STHAMER

Mitglied des Deutschen Bundestages

erzgebirge@nadja-sthamer.de
www.nadja-sthamer.de