B

Schwerpunkte des Koalitionsvertrag

Veröffentlicht am 01.12.2019 in Landespolitik

Seit Sonntag liegt der Koalitionsvertrag für Sachsen vor. Informationen zu den Schwerpunkten, Inhalten und Projekten  finden sie hier.

In den vergangenen fünf Jahren hat die SPD in der Regierung dafür gesorgt, dass der Staat wieder besser funktioniert. Wir haben gegen Widerstände den unsäglichen Stellenabbau gestoppt, mehr Lehrer und Polizisten eingestellt und die Betreuung der Jüngsten in den Kitas verbessert.

Das sind gute Grundlagen, um jetzt weiter daran zu arbeiten, unser Land gerechter und besser zu machen.

Der vorliegende Koalitionsvertrag bietet gute Möglichkeiten, mit Mut und Zuversicht ein neues Kapitel in der Geschichte Sachsens zu gestalten.

Diese Koalition kann Sachsen gerechter machen. Die SPD kann damit Grundlegendes in unserem Land verändern, um das Leben der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern: Mit der Gemeinschaftsschule, einem Vergabegesetz für bessere Löhne und der Gründung einer Landesverkehrsgesellschaft sind unsere zentralen Forderungen im Koalitionsvertrag verankert.
Die zentralen Punkte des Koalitionsvertrages stellen wir hier vor. Den vollständigen Text gibt es als PDF hier zum Download.

https://www.spd-sachsen.de/schwerpunkte-koav/

 
 

SPD KREISVERBAND


Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz
03774 / 82 52 924

kontakt@spd-erzgebirge.de
www.spd-erzgebirge.de

Simone Lang, MdL


Vorstadt 12
08340 Schwarzenberg
03774 / 82 52 924

buero@simone-lang-spd.de
www.simone-lang-spd.de

DETLEF MÜLLER, MDB


Schneeberger Str. 20
08280 Aue
03771 / 56 48 464

detlef.mueller@bundestag.de
www.spd-mueller.de